Wasser

Kurzbeschreibung der Wasserversorgung der Stadt Vilshofen a. d. Donau

Die Trink- und Brauchwasserversorgung der Stadt Vilshofen a. d. Donau wird durch die Stadtwerke Vilshofen GmbH durchgeführt. Die GmbH wurde mit Wirkung zum 01.01.2000 für die Versorgungssparten Strom, Wasser und Erdgas gegründet. An der GmbH sind die Stadtwerke Vilshofen KU, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Vilshofen a. d. Donau, mit 59 % und die Bayernwerk AG mit 41% als Gesellschafter beteiligt. Die Abnahme, die Baukostenzuschüsse und die Preise für die Grundstücksbesitzer sind durch die „AVBWasserV“ und durch die „Ergänzende Bestimmungen der Stadtwerke Vilshofen GmbH zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser“ (Stand 01.01.2000) geregelt. Die Deckung des Wasserbedarfs erfolgte im Jahre 2015 mit einem Anteil von 63,5 % durch Eigenförderung, mit 30,7 % durch Bezug von der Wasserversorgung Bayerischer Wald (WBW) und mit 5,8 % durch Bezug von den Stadtwerken Passau. Die  Eigenförderung  erfolgt  aus  den  4 Brunnen  Oberoh  (48,3 %),  Gießhübl  (24,3%), Alkofen 1 (8,3 %) und Alkofen 2 (19,1 %).